Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Multitalent multipliziert Erfolg.

Der Multivan wird zum 14. Mal in Folge als „Best Car“ ausgezeichnet.

Hannover/Stuttgart – Seit 2003 belegt der Multivan bei der Leserwahl der Zeitschrift auto, motor und sport den Spitzenplatz und konnte sich die begehrte Auszeichnung bereits zum 14. Mal in Folge sichern. Mit 30,6 Prozent der Stimmen wählten die Leserinnen und Leser den Multivan zum „Best Car 2017“ in der Kategorie „Van“.

Insgesamt standen in 11 Kategorien 378 verschiedene Modelle zur Wahl. In der Van-Klasse setzte sich der Multivan gegen 52 Konkurrenten durch. Und das in diesem Jahr mit besonders deutlichem Vorsprung: 30,6 Prozent der 123.719 Teilnehmer der Leserwahl entschieden sich für den Multivan, der Zweitplatzierte folgte mit deutlichem Abstand und kam auf 18,1 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Im Vergleich zum Vorjahr (26,6 Prozent) konnte der Multivan sogar noch um 4 Prozentpunkte zulegen. Diese positive Entwicklung spiegelt sich auch in den Absatzzahlen wider: Wurden 2015 insgesamt 171.100 Modelle der T-Baureihe ausgeliefert, stieg die Zahl der verkauften California, Caravelle, Multivan und Transporter 2016 auf 199.700 an, was einem Zuwachs von 16,7 Prozent entspricht.
 

  • Quelle: auto, motor und sport, Ausgabe 04/2017